Lerntherapie 

LRS / Lese-Rechtschreib-Schwäche / Legasthenie

Rechenschwäche / Dyskalkulie

 

Kein leichtes Leben

Kinder, die sich mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen schwertun, haben schon ganz viele schlechte Erfahrungen mit dem Lernen gemacht, mit denen sie irgendwie klarkommen müssen. Während sich die Misserfolge Tag für Tag anhäufen, steigt auf der anderen Seite der Erwartungsdruck der Eltern und Lehrer.

 

Hier müssen wir erstmal innehalten.. 

und einen kurzen STOPP einlegen. Bevor wir uns überhaupt damit befassen, was das Kind denn alles lernen und aufholen sollte, kommt es darauf an, ihm das Lernen so angenehm wie möglich zu machen! Es muss das Lernen erstmal als etwas Positives erleben und viele gute Erfahrungen damit sammeln. Solange das nicht der Fall ist, kommt unser Hilfsangebot beim Kind leider nicht an. Es kommt dann zu der für die Situation typischen Aussage: "Wir haben wirklich schon ALLES versucht..!"

 

Das Lernen muss kindgerecht sein

 

Die Kybernetische Methode bietet hier wesentliche Vorteile gegenüber allen anderen Methoden, die ich kennengelernt habe. Sie gibt dem Kind eine verlässliche Sicherheit beim Lernen und ermöglicht ein tiefes Verständnis. Das Kind wird sicher und selbstständig beim Lernen.

 

Lernen nach der Kybernetischen Methode ist wie Aufräumen im Kopf.

 

Das Lernen muss Ihrem Kind leicht fallen

 

Das Training selbst ist für jedes Kind ungeachtet seiner schulischen Fähigkeiten und Lernvoraussetzungen machbar, bietet einen leichten Einstieg und bringt sehr schnell kleine Erfolgserlebnisse. Mehr dazu...

 

 

Lerncoaching plus Nachhilfe (Klasse 5-7)

bei Lernstörungen wie ADS / ADHS / Prüfungsangst / Null Bock...

 

Für viele Kinder beginnen die Schwierigkeiten erst nach der Grundschulzeit. Diese Kinder konnten Lücken und Defizite in der Grundschule noch mühelos ausgleichen - erst beim Wechsel auf die weiterführende Schule tun sie sich bei wachsenden Anforderungen zunehmend schwer.

 

Für ein gutes Gefühl beim Lernen sorgen

 

Auch hier besteht die Gefahr, dass Ihr Kind die Lust am Lernen schnell verliert, wenn sich Misserfolge häufen und die Lücken immer größer werden. Die Sache entgleitet ihm und es kommt mit dem Lernen nicht mehr klar, sieht keinen Sinn mehr in der Anstrengung. Die Folge ist, dass es von nun an alles daransetzt, das Lernen zu vermeiden.

 

Gute Lerngewohnheiten heißt auch gute Noten

 

Mein Angebot richtet sich an Schüler, die rausfinden möchten, wie sie ihr Lernen besser in den Griff kriegen können, wie sie die Hausaufgaben und das Üben gestalten können, dass auch was hängenbleibt, so dass sie weniger Aufwand und Stress bei der Prüfungsvorbereitung haben. 

 

Grundwissen automatisch anwenden können

 

Über Grundwissen darf man nicht nachdenken. Man muss es wie im Schlaf beherrschen. 

Wenn man trotz Lernen und Vorbereiten auf die Schulaufgabe keine guten Noten schreibt, liegt das meist daran, dass das Grundwissen nicht sicher angewandt werden kann.

Nachhilfe mit dem Lernmaterial von Schule mit Erfolg Logo schule-mit-erfolg

Für meinen Nachhilfeunterricht verwende ich die Proben, Schulaufgaben und Übungen von Schule mit Erfolg. Die Proben für die Grundschule sowie die Schulaufgaben und Übungen für Realschule und Gymnasium sind stets aktuell und am Übertritt der bayerischen Grundschulen, sowie an den Anforderungen der bayerischen Realschulen und Gymnasien orientiert. Mit diesen Arbeitsblättern habe ich ausgefeilte Übungen, anspruchsvolle Schulaufgaben und detaillierte Übungsblätter mit vielen Transferaufgaben für differenziertes Lernen mit meinen Nachhilfeschülern zur Hand. Für ausführliche Informationen kommen Sie hier direkt zur Webseite von schule-mit-erfolg.de.

Hilfe für Eltern

Wenn Sie als Eltern Ihr Kind zuhause sinnvoll unterstützen möchten, aber nicht genau wissen, wie Sie das tatsächlich praktisch umsetzen können, helfe ich Ihnen gerne. Das IntraActPlus-Konzept bietet hier einen sehr hilfreichen Weg an. Sie erfahren dabei WAS und WIE Sie mit Ihrem Kind zuhause lernen können, um es für die Schule fit zu machen.

 

Machtkämpfen aus dem Weg gehen

 

Sie zeige Ihnen, worauf es bei der Beziehung mit Ihrem Kind ankommt, welche Signale unbewusst von Ihnen und Ihrem Kind ausgesandt und beantwortet werden. Sie erfahren wie Sie Ihr Kind motivieren, und was Sie besser vermeiden, um eine gute Lernathmosphäre zu schaffen.

 

 

 

 

 

Piwik